Localize 
Inseln





24.—25. August 2019 
Freundschaftsinsel
Potsdam











11 künstlerische Positionen
3 Residenzen
5 musikalische Acts
2 Tage
1 Rahmenprogramm


Im Kleinod der Gartenkunst, zwischen Bronzeplastiken, Trauerweiden und Bootsverleih, schaffte Localize Platz für Interpretationen. Künstlerische Positionen umspülten temporär die brachliegende Freilichtbühne, lockten an die Inselspitze, führten durch den Brückentunnel und unter die Pergola im Staudengarten.


Mit: Eitan Ben-Moshe, Koen Kievits, Daniel Springer, Raamwerk, Xenorama, Spuren Hinterlassen, Junge Plattform AWO, Viktor Szeri, Tamás Páll, Lisa Stertz, Anne Euler, Philine Kuhn, Melo Börner, Lena Schwingshandl, Lisa Großkopf, Nadia D'Alessio, Karl Hörmann, Lisa Sprenger, Luisa Schmidt, Sabaz Ahmad, 2Girls1Club, Gaddafi Gals, Im Modus, Sea Moya und SYTË


Localize 2019 wurde gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam, das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, das Ministerium für Wirtschaft und Kultur, die Energie und Wasser Potsdam GmbH, die ProPotsdam GmbH und das Studentenwerk Potsdam.

Localize Inseln 2019, Programm • Download Flyer (PDF)  

10 Jahre Localize • 2008—2018